Kammer.West HomeMitglieder-ServiceRundschreiben

Rundschreiben

Allgemeines Rundschreiben Nr. 4, April 2021


Sehr geehrte Frau Kollegin,
sehr geehrter Herr Kollege! 

meinNormenPaket
Mit dem Rundschreiben Nr. 2, Jan/Feb 2021, haben wir Sie über die geplante außerordentliche Kammervollversammlung zur Diskussion und Abstimmung eines Vertragsangebots von Austrian Standards+ zur Fortsetzung des Normenbezuges informiert.

Entsprechend dem vorliegenden Vertragsangebot kann jedes aktive Mitglied ab dem 01.01.2022 zehn Jahre lang auf jeweils 350 Normen zugreifen. Die Kosten sollen im Rahmen des Jahresvoranschlags (erstmals im Jahr 2022) berücksichtigt bzw. über die allgemeinen Kammerumlagen finanziert werden.

Aufgrund der nach wie vor bestehenden Unsicherheiten im Zusammenhang mit dem Coronavirus haben wir unsere außerordentliche Kammervollversammlung nunmehr auf den 18.06.2021, 10:00 Uhr verschoben und ersuchen Sie um Terminvormerkung. Die Einladung sowie die Eckpunkte bzw. Details zum neuen Vertrag werden wir Ihnen rechtzeitig übermitteln.

 

UNIQA-Krankenversicherung: E-Card für UNIQA-krankenversicherte ZiviltechnikerInnen / Übernahme der Kosten für Corona-Schutzimpfungen / Kostenlose COVID-19-Wohnzimmertests in Apotheken

Die Bundeskammer hat mit dem Dachverband der Sozialversicherungsträger unter Einbeziehung der UNIQA zugunsten der in der Uniqa Gruppenkrankenversicherung versicherten ZiviltechnikerInnen die Möglichkeit der Beantragung einer E-Card ausverhandelt, um von den Sozialversicherungsträgern zur Verfügung gestellte Services nutzen zu können, wie die Teilnahme am Elektronischen Impfpass z.B. in Verbindung mit der COVID-19-Schutzimpfung. UNIQA-krankenversicherte ZiviltechnikerInnen können online die E-Card beantragen und wird diese binnen 14 Tagen per Post übermittelt. Bitte beachten Sie auch, dass sich durch die Ausstellung der E-Card keine Änderung an Ihrer (privaten) Krankenversicherung ergibt. Detaillierte Informationen dazu finden Sie hier, anbei auch der Link zur Antragstellung für die E-Card.

Die Uniqa hat zugesichert, den im Rahmen des Gruppenkrankenversicherungsvertrages versicherten ZiviltechnikerInnen die Kosten für die beiden COVID-19-Schutzimpfungen auf Basis der Verordnung bzw. Honorarempfehlung zunächst bis 30.06.2021 zu ersetzen. Die Rechnungen für die Covid-19-Impfungen können wie gewohnt an die UNIQA übermittelt werden. Nähere Informationen finden Sie hier.

Wie uns die Bundeskammer weiters mitgeteilt hat, hat der parlamentarische Gesundheitsausschuss die Übernahme der Kosten für COVID-19-Tests in ärztlichen Hausapotheken auch für nicht in der gesetzlichen Krankenversicherung versicherte Personen beschlossen. Zudem soll die gesamte Bevölkerung - unabhängig vom Versicherungsverhältnis und einer Ab-/Anmeldung bei ELGA - die Möglichkeit haben, gratis „COVID-19-Selbsttest-Kits“ (= fünf „Wohnzimmertests“ pro Monat) in den Apotheken zu erhalten. Neuerungen dazu finden Sie jeweils auf der Homepage der BK.

Mit kollegialen Grüßen
Architekt Dipl.-Ing. Hanno Vogl-Fernheim
Präsident


Adresse
Rennweg 1, Hofburg, 6020 Innsbruck
Telefon
+43 (0)512 588 335
Fax
+43 (0)512 588 335 - 6
Email
arch.ing.office@kammerwest.at