IK.WestAktuelles

Aktuelles

4. KarriereGipfel Wirtschaft der Universität Innsbruck

Studierende der Uni Innsbruck sind einen Schritt voraus!

Beim KarriereGipfel vom 12. bis 14. November 2019 kamen sie am Campus mit potenziellen Arbeitgebern in Kontakt. Die dreitägige Veranstaltung bot Starthilfe für den Berufseinstieg.

An den Standorten Campus Technik, Campus SoWi und Campus Innrain/Centrum für Chemie und Biomedizin kamen Studierende der Universität Innsbruck drei Tage lang mit Unternehmen aus verschiedensten Branchen ins Gespräch. Insgesamt standen über 60 Firmen - von Klein(st)- über Mittelstands- bis hin zu Großunternehmen – für Fragen rund um Praktika, Berufseinstieg und Karriere zur Verfügung.

„Die vierte Auflage der KarriereGipfel war ein voller Erfolg: Die Veranstaltung erfreut sich sowohl bei Studierenden als auch bei Unternehmen großer Beliebtheit. Mit limitierten Ausstellerplätzen hebt sich dieses fachspezifische Berufsinformations- und Recruiting-Event deutlich von großen Massenveranstaltungen ab.

Den gesamten Nachbericht zum KarriereGipfel 2019 können Sie hier nachlesen - Fotos zum Download finden Sie hier.

Brief der Sektionsvorsitzenden


Sehr geehrte Frau Kollegin,
sehr geehrter Herr Kollege!

Seit meinem letzten Brief sind wieder einige Monate vergangen und möchte ich Sie über Aktuelles informieren.

Fortbildung:
Bei der letzten Vorstandssitzung lag der Schwerpunkt auf dem VO-Entwurf zur Fort- und Weiterbildung. Wir haben auf Länderkammer-Ebene den Entwurf der Bundessektion IngenieurkonsulentInnen gründlich besprochen und eine Stellungnahme erarbeitet. Die Anmerkungen und Anregungen aller vier Länderkammern wurden nunmehr vergangene Woche in der Sitzung der Bundessektion IngenieurkonsulentInnen diskutiert.

Die Stellungnahmen der einzelnen Länderkammern sehen Anpassungsbedarf im VO-Entwurf, u.a. beim Stundenausmaß der Fort- und Weiterbildung vor und wird die Bundessektion IngenieurkonsulentInnen daher eine Klausur abhalten und die eingelangten Vorschläge ausführlich diskutieren. Ich werde Sie über die weiteren Entscheidungen der Bundessektion IngenieurkonsulentInnen zur Verordnung über die Fort- und Weiterbildung selbstverständlich informieren.

An dieser Stelle möchte ich weiters noch auf die kostenlose Schulung für alle Mitglieder der Fachgruppe Bauwesen zum LM.VM.TW-Tragwerksplanung am 05.11.2019 in der Kammerdirektion hinweisen. 

Sofern für Mitglieder der anderen Fachgruppen ebenso Interesse an Schulungen zu den Leistungs- und Vergütungsmodellen 2014 (LM.VM.2014) besteht, bitte ich um Mitteilung.

 

Artikelserie in der Tiroler Tageszeitung und in den Vorarlberger Nachrichten:
Wie bereits in meinem letzten Brief mitgeteilt, führt die Sektion IK die Artikelserie zur Vorstellung der Fachgebiete der IngenieurkonsulentInnen und ZivilingenieurInnen im kommenden Jahr fort.

Ich darf Sie bitten, uns Themenvorschläge oder Projekte, die Sie persönlich umgesetzt haben, zu übermitteln. Es können sowohl Einzelprojekte einer/eines ZiviltechnikerIn sein, es freuen uns aber natürlich auch interdisziplinäre Projekte der KollegInnenschaft. Vielen Dank!

 

Ausschreibungen:
An der Fakultät für Technische Wissenschaften der Universität Innsbruck laufen derzeit die Bewerbungsverfahren für die

und die

InteressentInnen können sich bis zum 17. November 2019 bzw. bis zum 29. November 2019 bewerben.

 

Forschungspreis:
Noch einmal erinnern möchte ich an den Forschungspreis um zukünftige Mitglieder und MitarbeiterInnen in den ZiviltechnikerInnenbüros zu erreichen. Der Forschungspreis der Bundeskammer soll um einen Preis der Länderkammern erweitert werden. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen – wenn Sie DiplomandInnen betreuen bzw. Themen für Diplomarbeiten weitergegeben haben – bei diesem Preis einzureichen.

 

Aktuelle Veranstaltungen:
Hinweisen möchte ich auf aktuelle Veranstaltungen, diese finden Sie auch in unserem Veranstaltungskalender:

  • GET TOGETHER der Ingenieur ohne Grenzen am 30.10.2019, Seminarraum Kammerdirektion, ab 18:30 Uhr.

Von der Vorstellung des Vereins Ingenieure ohne Grenzen Austria und dessen Projekt „EduZapa“ in Mexiko wird übergeleitet zum Impulsvortrag von Heinz Nusser Die Mehrheit ist nicht genug! Einstimmige Multi-Stakeholder Prozesse als Schlüssel zur Initiierung erfolgreicher Entwicklungs-projekteund bietet sich im Anschluss bei einem Umtrunk mit kleinem Buffet die Möglichkeit zum Diskutieren und Vernetzen. Anmeldungen bitte unter michael.ernst[at]iog-austria[dot]at.

 

Thema: „Alles dicht? Technisch, rechtlich, organisatorisch!“ Detaillierte Informationen und das Programm finden Sie hier.

 

  • Kammervollversammlung am 29.11.2019 in Dornbirn

Abschließend möchte ich noch auf die diesjährige Kammervollversammlung in Vorarlberg, im vai in Dornbirn, hinweisen. Merken Sie sich den Termin bereits vor, die detaillierten Unterlagen erhalten Sie demnächst.

Bis dahin, wünsche ich Ihnen noch einen erfolgreichen Herbst und würde es mich freuen, Sie bei unserer Kammervollversammlung Ende November in Vorarlberg begrüßen zu dürfen.

Mit kollegialen Grüßen

Mag. Traute Scheiber
Sektionsvorsitzende

Artikel Tiroler Gemeindezeitung

Den Artikel mit dem Titel "Überblick mit Hilfe von Drohnen" von Dipl.-Ing. Dr.techn. Daniel Rieser finden Sie hier.

ORF-Kampagne

Trailer 01: Baugrunderkundung
Trailer 02: Brückenbau
Trailer 03: Kostenexplosion
Trailer 04: Kanalisation

Trailer 05: Schneelastmessung
Trailer 06: Vermessung
Trailer 07: Schallschutz
Trailer 08: Kleinkraftwerk

Trailer 09: Echolotmessung
Trailer 10: Trinkwasser
Trailer 11: Massenrohstoffe
Trailer 12: Maschinensicherheit

Veranstaltungen


FSV (Österreichische Forschungsgemeinschaft Straße und Verkehr)
                                                             
                 
Die österreichische Forschungsgemeinschaft Straße und Verkehr veranstaltet regelmäßig praxisorientierte Seminare und Informationsnachmittage, die der Verbreitung und der praktischen Anwendung des RVS und RVE Regelwerkes dienen.

Eine Übersicht über alle Veranstaltungen erhalten sie unter www.fsv.at

Adresse
Rennweg 1, Hofburg, 6020 Innsbruck
Telefon
+43 (0)512 588 335
Fax
+43 (0)512 588 335 - 6
Email
arch.ing.office@kammerwest.at