Ziviltechniker/in: GTH - Geotechnik HammerProjekt: Staudamm Mittelbergferner Pitztalwww.geotechnik-hammer.com

0512 588 335 | arch.ing.office@kammerwest.at

Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Tirol und Vorarlberg

FachgruppenVermessungswesen

Vermessungswesen

Zivilgeometer sichern Ihr Eigentum

Durch die verbindliche Festlegung der Grenzen mit den Nachbarn sichern Ingenieurkonsulenten und Ingenieurkonsulentinnen für Vermessungswesen – kurz: Zivilgeometer – Ihr Eigentum. Sie bieten ihre Dienste all jenen an, die im Zuge eines Grundstückkaufs bzw. -verkaufs oder eines Bauvorhabens präzise und aktuelle Messdaten benötigen. Die Erarbeitung von Grunddaten und der Aufbau entsprechender Datenbanken sind Grundlage für Entscheidungen geopolitischer Natur, die fachgemäße Dokumentation und Verwaltung aller Daten eine unverzichtbare Basis für die Zukunft.

Zivilgeometer erstellen die Unterlagen, auf deren Grundlage Planungen stattfinden können. Sie betreiben Grundlagenvermessung, baubegleitende Vermessung und die Dokumentation des (neuen) Zustands. Zivilgeometer bieten Sicherheit am Eigentum durch die Gewährleistung des einwandfreien technischen und rechtlichen Zustandekommens von fixen Grenzen.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt im Bereich der Verwaltung und Bereitstellung raumbezogener Geodaten, z. B. für Geo-Informationssysteme (GIS) sowie im Aufbau zugehöriger Metadatenbanken. Mithilfe technischer Methoden wie herkömmliche Trigonometrie, GPS-Messungen und Fotogrammmetrie (Fernerkundung) werden katastertechnische Vermessungen, Grenzvermessungen, Ingenieurvermessungen im Hoch- und Tiefbau, Grundlagenvermessungen für den Brücken- und Tunnelbau sowie die Zusammenführung und Bewertung unterschiedlicher Geodaten für Geo-Informationssysteme durchgeführt.

Das Leistungsspektrum umfasst die Erstellung amtlicher Lagepläne und digitaler Planungsgrundlagen, Massenermittlungen und Kontrollvermessungen während einer Bauausführung, die Interpretation und Verarbeitung von Geobasisdaten, die Bereitstellung von Daten zur Bodennutzung, Hohlraumvermessung (bei Tunneln), die Erfassung und den Aufbau von Leitungskatastern sowie vermessungstechnisches Projektmanagement in Baugebieten.

Lesen Sie mehr zum Thema:
Informationen rund ums Grundstück und die Erklärung vieler Fachbegriffe bietet www.meingrundstueck.at


Die Bundeseinheitlichen Richtlinien für die Ausbildung zum Vermessungsfachtechniker finden Sie hier.


Fachgruppenobmann: Dipl.-Ing. Roman Markowski
Fachgruppenobmann-Stellv.: Dipl.-Ing. Wolfgang Mattner

Adresse
Rennweg 1, Hofburg, 6020 Innsbruck
Telefon
+43 (0)512 588 335
Fax
+43 (0)512 588 335 - 6
Email
arch.ing.office@kammerwest.at